Klosterhof Bayerisch Gmain
Hotel Klosterhof Bayerisch Gmain

Klosterhof Bayerisch Gmain

Malerisch gelegen in einer annähernd kreisförmigen Senke entsteht eine großzügige Hotelerweiterung des Traditionshauses 'Klosterhof'. Vor dem langgestreckten Spa-Bereich bettet sich ein Schwimmteich in die sanfte Geländemulde.

Der Saunahof schneidet sich blickgeschützt in den Hang und verbindet den Wellnessbereich mit einer Doline, einem ortstypischen kreisrunden etwa 10m tiefen Geländeeinschnitt.

Der Gastronomie zugeordnet wird der alte Biergarten reaktiviert und um eine neue Terrasse ergänzt. An den Eingangsbbereich angebunden werden oberirdisch und in einer Tiefgarage Stellplätze angeboten. Oberhalb der Tiefgarage entsteht eine Obststreuwiese.

Leistungsphase 1-8

Ausführung 2013 - 2016

Bauherr
Fam. Färber

Architekt
Scherer, München